1BEB4C67-5AAC-4355-B88C-51662BA47953_edited_edited.jpg
 
 

HERZLICH WILKOMMEN

 bei Akupunkt Albisser

Praxis für Akupunktur | Tuina | Pflanzliche Therapie

Sie auf dem Weg zu einem besseren Lebensgefühl zu begleiten, das liegt mir am Herzen.

Jeder Mensch ist in seiner Persönlichkeit und seinem Organismus einzigartig und dementsprechend sind auch Krankheitsgeschehen und Krankheitserleben individuell.

Ich behandle, berate, begleite und unterstütze Menschen bei gesundheitlichen Problemen auf der Basis, gemäss den Konzepten und den Therapiemitteln der Traditionellen Chinesischen Medizin. Ich lege mit Ihnen gemeinsam die Therapieziele fest und entwickle auf dieser Grundlage ein individuelles Therapiekonzept, das für Sie umsetzbar ist.

Offenheit gegenüber der Schulmedizin: 

Die Schulmedizin schaut mit einer Taschenlampe von grosser Strahlkraft punktuell auf einzelne Aspekte des Patienten. In der TCM wird der Mensch mit einer grossen Deckenlampe betrachtet. Dadurch werden grössere Zusammenhänge sichtbar. Diese beiden wertvollen Eigenschaften gilt es für mich unbedingt zu kombinieren!

 

WANN KANN TCM HELFEN?

Die folgende Liste führt Krankheiten und Störungen auf, die sich erfahrungsgemäss besonders effizient mit den Methoden der TCM therapieren lassen. Die Angaben stützen sich auf die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO. Die Liste ist nicht vollständig, sondern soll auf die vielfältigen Wirkungsweisen der TCM hinweisen.  

NEUROLOGISCHE KRANKHEITEN

  • Schwindel

  • Tinnitus (Ohrgeräusche, Ohrensausen, «Lärm der Seele»)

  • Ischialgien (Schmerzen der Lendenwirbelsäule, z.B. Hexenschuss)

  • Trigeminusneuralgie (Schmerzattacken im Gesicht)

  • Behandlungen nach Schlaganfall

  • Kopfschmerz/Migräne


ORTHOPÄDISCHE KRANKHEITEN

  • Chronische Rückenschmerzen

  • Arthritis und Arthrose

  • Rheumatische Erkrankungen

  • Epikondylitis («Tennisellenbogen»)

  • Schulter-Arm-Syndrom

  • Nackenschmerz, Nackensteife


INNERE KRANKHEITEN

  • Anämie («Blutarmut»)

  • Bronchitis

  • Hypertonie (Bluthochdruck)

  • Diabetes mellitus (krankhafte Erhöhung des Blutzuckers)

  • Hämorrhoiden

  • Krampfadern


GYNÄKOLOGIE/UROLOGIE

  • Menstruationsstörungen

  • Blasenentzündung

  • Sexual- und Fruchtbarkeitsstörungen

  • Schwangerschaft und Geburt


ALLERGIEN/HAUTERKRANKUNGEN

  • Heuschnupfen

  • Asthma

  • Akne

  • Ekzeme (z.B. Neurodermitis)

  • Psoriasis (Schuppenflechte)


MAGEN- UND DARMERKRANKUNGEN

  • Hyperazidität (Übersäuerung) des Magens

  • Obstipation (Verstopfung)

  • Diarrhö (Durchfall)

  • Akute und chronische Gastritis (Entzündung der Magenschleimhaut)

Quelle: TCM Fachverband Schweiz

 

AKTUELL

COVID-19

Um Sie und mich vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen, halte ich mich an das Hygiene- und Verhaltenskonzept des Bundes und an die Praxishygiene-Empfehlung vom TCM Fachverband Schweiz.

Beim Betreten der Praxis werde ich Sie auffordern, Ihre Hände zu waschen und zu desinfizieren. Ich bitte Sie, die Praxis bereits mit Maske zu betreten. Sollten Sie keine dabei haben, stelle ich Ihnen eine Maske zur Verfügung.

Wenn Sie Krankheitssymptome wie Husten, Fieber und Atembeschwerden haben, bleiben Sie bitte zu Hause. Sind Sie unsicher, kontaktieren Sie mich einfach im voraus.

BLEIBEN SIE GESUND

Was unser Immunsystem stärkt:

Lachen, Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen, Mut, Berührungen

gesunde Ernährung

gesunde Bewegung

gesundes Atmen

Ich bin überzeugt, darauf wären sie auch gekommen. Doch was ist gesund? Darüber könnte man lange diskutieren.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeite ich ein Konzept, welches auf Sie zugeschnitten ist, zu Ihnen passt und ganz wichtig: für Sie umsetzbar ist.